Aufrufe
vor 1 Jahr

BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 01/2018

  • Text
  • Kinderfahrrad
  • Reinigungsmittel
  • Pflegemittel
  • Fahrradtest
  • Kuenstler
  • Kunst
  • Radfahren
  • Trekkingbike
  • Bike
  • Shimano
  • Falter
  • Reifen
  • Schwalbe
  • Bosch
  • Morrison
  • Fahrrad
  • Akku
Test und Technik: + 7 E-Bikes im Test + Ausprobiert: Trekkingbikes + Bikes for Kids + Glanz und Gloria: Sauberkeit und Pflege am Fahrrad Reise & Story: + Kunstwerke aus Reifen + Shimano E-Mountainbike Experience + Rennradtouren in Südkärnten + MTB-Touren ins der Region Nassfeld-Pressegger See + Künstler und Mönch

13. bis 15. juli

13. bis 15. juli 2018 Salzkammergut-Trophy Teuflisch beliebt Abus Smiley Royal Seit über 20 Jahren zieht die Salzkammergut-Trophy Mountainbiker aus der ganzen Welt in ihren Bann. In den vergangenen Jahren wurden stets über 5.000 Starter aus mehr als 40 Nationen bei den verschiedenen Bewerben gezählt. Für die 900 Härtesten unter den MTB-Sportlern heißt es “Antreten zur Extrem distanz” am Marktplatz von Bad Goisern. Kräfte raubende 210 Kilometer und schier unglaubliche 7.119 Höhenmeter liegen wieder vor den Teilnehmern. Das Streckenangebot wurde in all den Jahren ständig erweitert. Insgesamt stehen nunmehr sieben verschiedene Distanzen zur Auswahl: zusätzlich zur Extremdistanz gibt es Strecken über 22, 37, 53, 74 und 119 Kilometer sowie den technisch anspruchsvollen „All-Mountain“-Bewerb mit 55 Kilometern. Viel geboten Schon der Auftakt ist spektakulär: Am Freitagabend stürzen sich über 100 Einrad- Downhiller vom Predigstuhl ins Tal nach Bad Goisern. Bei diesem sensationellen Rennen werden auch die österreichischen Einrad-Downhill-Meister ermittelt! Der Jugendbewerb „SCOTT Junior-Trophy“ wird am Sonntag im Zentrum von Bad Goisern gestartet. Den Kids stehen dabei zwei Bewerbe – das XC-Race und ein Parcours – zur Wahl! Am 14. Juli wird es wieder den „Gravel- Marathon powered by Dachstein-Salzkammergut“ geben. Die Renndistanz für die Pedelecs bei der „Bosch eMTB-Challenge“ beträgt 32,5 Kilometer und überwindet 1.180 Höhenmeter. Der bereits bekannte Wettkampf- Modus aus den Vorjahren wird 2018 weiter ausgebaut. Am gesamten Trophy-Wochenende wird es die Möglichkeit geben, über 100 eMTBs verschiedenster und neuester Modelle zu testen, einerseits auf einer beschilderten Teststrecke, aber auch bei geführten Touren mit heimischen Guides. Über 90 Aussteller informieren bei der Bikemesse über neue Produkte und Entwicklungen. Vertreten sind auch zahlreiche Bekleidungshersteller. Für alle Partytiger gibt es am Freitagabend eine Raceup-Party im Festzelt. Und im überdachten Innenhof des Jagdschlosses Neuwildenstein startet nach dem Marathon am Samstag um 23 Uhr die legendäre „After-Race-Party“. Alle Infos und Anmeldungen unter www.trophy.at Foto: Marc Schwarz Umfangreiches Schutzpaket und royales Design in gedeckten Farben mit Akzenten: Der Smiley Royal schützt Kinder und Babys bei Fahrten im Kindersitz, Trailer oder auf dem Laufrad. Mit den tief heruntergezogenen Schalenbereichen bietet er den bestmöglichen Schutz für Nacken, Schläfen und Wangen. Dank der visierartigen Vorderkante ist auch das Gesicht abgesichert. Mittels der kompakten Bauform bleibt der Kopf des Babys auch im Kindersitz in einer ergonomisch guten Position. Der Vollring bietet eine optimale Stabilität und Formschlüssigkeit – bereits ab einem Kopfumfang von 45 Zentimetern. Details: Reflektor, integriertes Insektennetz, Zoom Eco Kid-Verstellsystem, weiche Riemen und Polster, 8 große Lufteinlässe, einklettbare Wintermütze (Winter Kit). Der ABUS Smiley Royal ist in vier königlichen Designvarianten und in den zwei Größen S und M im Fachhandel zum UVP von 29,95 Euro erhältlich. • www.abus.com 016 News

wertgarantie Komplettschutz für „Gebrauchte“ E-Bikes und Pedelecs erfreuen sich immer größerer Beliebtheit: Laut Fahrradclub ADFC sind schon rund 3,5 Millionen Deutsche auf Elektrofahrrädern unterwegs. Allein 2017 sind im Vergleich zum Vorjahr etwa 700.000 Elektroräder hinzugekommen – ein Anstieg von rund 25 Prozent. Wenig verwunderlich angesichts der zahlreichen Vorteile, die E-Bikes und Pedelecs mit sich bringen. Pünktlich zum Start der neuen Frühjahrssaison hat Wertgarantie seinen Komplettschutz für Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs erweitert und mit noch mehr Leistungen ausgestattet – so können Radfahrer noch sicherer in die neue Fahrradsaison starten. Vor allem im Bereich E-Bike gibt es interessante Neuerungen: Auch gebrauchte E- Bikes/Pedelecs lassen sich ab sofort mit einem umfangreichen Schutz gegen die Folgekosten von Sturzschäden, Feuchtigkeitsschäden des Akkus, Verschleiß, Eigenverschulden etc. versehen. Künftig sind Fahrrad, E-Bike oder Pedelec in diesem Tarif bei Wertgarantie zusätzlich gegen Raub versichert. Und wenn das E-Bike oder Pedelec ein- Bild: ©WG–2rad–EB mal liegen bleibt, dann hilft immer noch der Pick-up-Service. Kunden können ab sofort auch noch hochwertigere Räder beim Spezialversicherer schützen lassen: Bis zu einem Neupreis von 4.000 Euro lassen sich Fahrräder versichern, beim E-Bike oder Pedelec liegt die Höchstgrenze bei 6.000 Euro. Informationen gibt es bei Ihrem BIKE&CO Fachhändler – oder direkt bei Wertgarantie unter Tel: 0511 71280-886 bzw. E-Mail: fahrradteam@wertgarantie.com. Endlich sitzenbleiben SQlab in cooperation with

Web Kiosk Velototal

modern mobil - Magazin für moderne Mobilität - Ausgabe 01/2019
Freilauf - Magazin für Fahrradkultur - Ausgabe 2019
FREILAUF - Magazin für Fahrradkultur
Der VeloTOTAL - Winterhandschuh-Berater für den Radfahrer
Der VeloTOTAL - Sommerhandschuh-Berater für den Radfahrer
BIKE&Co - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 02/2018
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 01/2018
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 02/2017
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 01/2017
Katalog MountainBikeHolidays
Bikeshops.de - Concept 2.0

© 2019 Alle Rechte bei Velototal GmbH|Münchberger Str. 5|93057 Regensburg