Aufrufe
vor 1 Jahr

BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 01/2018

  • Text
  • Kinderfahrrad
  • Reinigungsmittel
  • Pflegemittel
  • Fahrradtest
  • Kuenstler
  • Kunst
  • Radfahren
  • Trekkingbike
  • Bike
  • Shimano
  • Falter
  • Reifen
  • Schwalbe
  • Bosch
  • Morrison
  • Fahrrad
  • Akku
Test und Technik: + 7 E-Bikes im Test + Ausprobiert: Trekkingbikes + Bikes for Kids + Glanz und Gloria: Sauberkeit und Pflege am Fahrrad Reise & Story: + Kunstwerke aus Reifen + Shimano E-Mountainbike Experience + Rennradtouren in Südkärnten + MTB-Touren ins der Region Nassfeld-Pressegger See + Künstler und Mönch

Rund

Rund ums E-Bike SQlab 621 Ergolux ® Active Ein Sattel zum Wohlfühlen – Der neue 621 ERGOLUX® active ist ein City- und Komfortsattel, den es in zwei Breiten gibt. Man kann zwischen 18 und 21 cm Sattelbreite wählen und es sich so auf dem optimal passenden Modell bequem machen. Die Auflagefläche ist durch die doppelte Welle deutlich größer als beim alten Modell, dadurch sinken die Sitzknochen weniger tief ein, obwohl der 621 mehr Volumen in der Polsterung bietet und der Schaum etwas weicher ist. Nachteile, die normalerweise bei weicheren Schäumen durch das Einsinken der Sitzknochen auftreten können, gibt es beim ERGOLUX® nicht. Die erste Stufe der Wellenkonstruktion nimmt den hinteren Teil der Sitzknochen auf, bietet guten Halt und kann dadurch die Kraftübertragung aufs Pedal verbessern. Die bereits entlasteten Sitzbeinäste liegen auf der zweiten Stufe auf, wodurch der Druck bestmöglich verteilt wird. Für zusätzlichen Freiraum von Damm, dem vorderen Bereich der Schambeine und des Schambeinbogens wurde die Sattelnase tiefer angesetzt. Durch das bewährte SQlab active System folgt der Sattel der Tretbewegung, was die Bandscheiben schont und den Druck auf die Sitzknochen zusätzlich minimiert. Der Flex und die active Bewegung lassen sich über die Komfortsticks im active Dämpfer auf das Körpergewicht einstellen. www.sq-lab.com Continental NONSTOP Mobility contact plus E50 Hier unser Test-Video Nonstop Mobility verspricht Reifenspezialist Continental mit seinem neuen E-Bike Reifen Contact Plus E50. Denn der zeigt sich mit seinem bis zu 30 Prozent erhöhten Pannenschutz extrem stabil und hart im Nehmen. Selbst Scherben und spitze Steine haben kaum eine Chance. So gerüstet, ist der Contact Plus auf jeder Art von Straße zu Hause – Asphalt, Schotter, Waldwege – und sorgt für entspannte Fortbewegung. Der Reifen ist auch ganz speziell auf die besonders hohen Anforderungen von E-Bikes ausgerichtet. Deshalb bietet der Contact Plus besondere Sicherheit durch einen Pannenschutz aus zwei SafetyPlus Breakern, die unerwünschten Fremdkörpern keine Chance lassen sollen. Seitliche Reflexstreifen sorgen im Straßenverkehr für ein zusätzliches Plus in Sachen Sicherheit im Straßenverkehr. www.conti-fahrradreifen.de 024 Produkte

Hier unser Test-Video Ergotec Ep Urban Die EP Urban Pedale von Ergotec könnten schon durch ihr Aussehen einen Design-Preis gewinnen. Doch sie punkten auch mit vielen technischen Details. Alleine die Oberfläche der EP Urban Pedale birgt überzeugende Pluspunkte. Die Trittflächen sind großzügig geschnitten und sorgen mit einer speziellen Sandpapierauflage für guten, rutschfesten Halt auch bei Nässe. Damit kommen Allwetterfahrer auch im feuchten Herbst- und Winterwetter nicht aus dem Tritt. Die Pedale sind beidseitig nutzbar und mit Industriekugellagern ausgestattet. Dank der ergonomischen, leicht konkaven Form passt sich das EP Urban hervorragend an den Fuß an. Beschwerden wie Taubheitsgefühlen oder Fußschmerzen kann so vorgebeugt werden. Alle Faktoren in Summe sprechen für beste Kraftübertragung und ein entspanntes Fahrgefühl. Gute Sichtbarkeit und damit Aufmerksamkeit und Sicherheit im Straßenverkehr garantieren integrierte Reflektoren. Mit der zusätzlichen CNC-Fräsung erhält der Aluminiumkörper des Ep Urban den letzten Schliff und macht auch optisch richtig viel her. Das Pedal kommt in den Bereichen City, Trekking und Fixi zum Einsatz. Mehr dazu auch unter www.ergotec.de. Trelock SL 460 Smartlock ® TRELOCK bietet mit dem SL 460 Smartlock® ein bewährt sicheres Rahmenschloss mit dem hohen Bedienkomfort moderner Technologie. Es braucht keinen zusätzlichen Schlüssel, denn der SMARTLOCK®-Benutzer kann sich am Schloss ganz bequem mit dem Smartphone oder einem E-KEY autorisieren und damit das Schloss öffnen. Durch die dabei eingesetzte NFC-Technologie wird die Energie direkt vom Smartphone/E-KEY auf das Schloss übertragen, was eine eigene Energiequelle einspart. Zum anderen ist der NFC-Standard sehr sicher, und die übertragenen Daten werden zusätzlich per AES-128 verschlüsselt. Via Smartphone-App kann ein Benutzer beliebig viele SMARTLOCKS® administrieren und die Benutzerrechte verwalten. Ein Schloss kann dabei bis zu acht verschiedene Benutzer speichern. Das SL 460 SMART- LOCK® ist kompakt konstruiert und kann wie herkömmliche Schlösser am Fahrrad befestigt werden. Da es ohne Zylinder auskommt, wird auch das Schlosspicking verhindert. Die Weltneuheit wird mit dem TRELOCK Security Level 4 von Hier unser Test-Video 6 eingestuft, das mit den bekannten TRELOCK Anschlussketten und -kabeln noch weiter erhöht werden kann. Das Smartlock® ist nur mit Android Smartphones kompatibel. Erhältlich ist das Schloss im exklusiven Fahrradfachhandel. www.trelock.de

Web Kiosk Velototal

modern mobil - Magazin für moderne Mobilität - Ausgabe 01/2019
Freilauf - Magazin für Fahrradkultur - Ausgabe 2019
FREILAUF - Magazin für Fahrradkultur
Der VeloTOTAL - Winterhandschuh-Berater für den Radfahrer 2019/2020
Der VeloTOTAL - Sommerhandschuh-Berater für den Radfahrer
BIKE&Co - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 02/2018
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 01/2018
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 02/2017
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 01/2017
Bikeshops.de - Concept 2.0
Uebler Kupplungsträger i21 - Technische Daten

© 2019 Alle Rechte bei Velototal GmbH|Münchberger Str. 5|93057 Regensburg