Aufrufe
vor 2 Jahren

BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 02/2017

  • Text
  • Destination
  • Fahrradreise
  • Tipps
  • Reise
  • Einkaufen
  • Fahrradkauf
  • Sport
  • Magazin
  • Bikeundco
  • Bico
  • Fahrrad
  • Falter
  • Radfahren
  • Shimano
  • Schnell
  • Leicht
  • Lenker
  • Morrison
  • Radfahrer
  • Kilometer
Kunst & Räder Neue Produkte - Hardware Im Fokus: Trekkingräder Test und Technik: Kinderräder, E-Bikes, Citybikes, Reise & Story: Stadt und Bike, Road Movie, Bregenzer Wald, Dolomiten Radreise-Tipps Sport-Ernährung und vielem mehr.

Green‘s Bradford Oben:

Green‘s Bradford Oben: Die nostalgischen Lederprodukte sind starker Blickfang am Green‘s Unten: Das „Gesicht“ des Flyer Urban prägen das große Infodisplay plus Halterung und die Supernova Regelrecht überwältigend ist der Anblick dieses außergewöhnlich schönen Fahrradnachbaus auf Basis der von 1950 bis 1970 sehr populären Mixte-Rahmen. Obwohl bei Green‘s als Damenrad klassifiziert, verträgt die interessante Rahmengeometrie mit ihren drei Sattelrohrstreben nach wie vor höhere Belastung (von daher auch die 120 Kilo zulässiges Gesamtgewicht) und wurde zu den großen Zeiten dieser Gattung auch gerne von Herren gefahren. An unserem Testbike korrespondieren in ausnehmend schöner Weise edle Lederteile (Sattel, Werkzeugtasche, Grif- Reiserad Tipps fe) mit der Farbgebung des Rahmens. Auch die schönen Stahlflex-Züge und die sehr gute Integration der Shimano 8-fach Schaltung wissen zu gefallen. Der wahre Eye-and-Ear-Catcher aber ist die große, goldfarbene und hell tönende Klingel. Allerdings ist die gefällige, dezente Modernisierung dieses Klassikers nicht konsequent zu Ende geführt. So wären etwa Schnellspanner (erfunden 1930) fürs Vorderrad und für die Sattelstütze eine gute, praxisgerechtere Alternative. In Sachen Beleuchtung würde ein Nabendynamo optisch kaum auffallen, während die vorhandene Batteriebeleuchtung nicht wirklich für Begeisterung sorgt. Besonders kritisch sehen wir auch den Mix aus alten und neuen Schraubenköpfen. Mal Teile aus Stahl, mal aus Aluminium – mit einem aktuellen Multitool kann es bei diesem Fahrrad im Reparaturfall zu Problemen kommen. Allein für die Sattelverstellung benötigt man schon einen Inbus- und einen Gabelschlüssel. Und den Lenker richtig festmachen ist nicht einfach. Fazit: Diese hinlänglich bewährte Rahmengeometrie wieder ins Programm aufzunehmen, ist eine tolle Idee. Insbesondere hätten auch die französischen Vorbilder (Peugeot, Motobecane) eine Renaissance verdient. Ursprünglich war die Mixte-Bauweise Grundlage für eine Unisex-Geometrie. Ob nun eher Frauen oder Männer auf diesen stabilen Velos cruisen – neidische Blicke sind auf jeden Fall garantiert. Preis Größen Farbe Gewicht Rahmen/ Material Gabel Kurbel / Schaltung Bremsanlage Sattelstütze Laufräder Vorderlicht/ Rücklicht Extras Green‘s Bradford 899,95,- Euro 49 cm, 53 cm Weinrot 15,9 kg (gemessen) Mixte / Stahl starr Shimano Nexus 8-Gang V-Bremse (v/h) Aluminium Felgen: Alu Hohlkammer, Speichen: Edelstahl, Reifen: Creme Reflex Batterie -LED -15 Lux/ Batterie Sattel, Werkzeugtasche und Griffe aus Leder www.greens-bikes.de 038 Test

www.roadbike-holidays.com

Web Kiosk Velototal

modern mobil - Magazin für moderne Mobilität - Ausgabe 01/2019
Freilauf - Magazin für Fahrradkultur - Ausgabe 2019
FREILAUF - Magazin für Fahrradkultur
Der VeloTOTAL - Winterhandschuh-Berater für den Radfahrer
Der VeloTOTAL - Sommerhandschuh-Berater für den Radfahrer
BIKE&Co - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 02/2018
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 01/2018
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 02/2017
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 01/2017
Katalog MountainBikeHolidays
Bikeshops.de - Concept 2.0

© 2019 Alle Rechte bei Velototal GmbH|Münchberger Str. 5|93057 Regensburg