Aufrufe
vor 8 Monaten

BIKE&Co - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 02/2018

  • Text
  • Steps
  • Rad
  • Magazin
  • Tipps
  • Bike
  • Vinschgau
  • Reise
  • Bike
  • Elektrorad
  • Marketing
  • Bico
  • Zweirad
  • Shimano
  • Fahrrad
  • Falter
  • Sicherheit
  • Sorgen
  • Morrison
  • Akku
Test & Technik: Mit Sicherheit unterwegs Bikes für alle Fälle Rundum gut ausgestattet Shimano Steps Reise & Story: Indien hautnah Cortina d´Ampezzo Vinschgau Burning Man News Bücher Elektrobikes

022

022 SERVICE FOTOS: WERTGARANTIE/SVEN BRAUERS, ABUS, HERSTELLER

AUF DER SICHEREN SEITE Jedes Jahr werden Schätzungen zufolge rund eine Million Fahrräder gestohlen. Das kostet nicht nur Nerven und Zeit, sondern auch bares Geld. Doch wie kann sich der Radfahrer vor Diebstahl schützen? Keine Frage: Schäden am Fahrrad, Unfälle oder gar Diebstahl sind Themen, über die niemand gerne nachdenkt. Doch jährlich werden in Deutschland über 330.000 Fahrraddiebstähle polizeilich bekannt. Und damit nicht genug – die Dunkelziffer ist schockierend hoch. Laut Statistik* kommen auf jeden gemeldeten Fahrradklau ein bis zwei nicht zur Anzeige gebrachte Fälle. In Städten mit mehr als 500.000 Einwohnern liegt der Anteil an den insgesamt verzeichneten Diebstählen bei über 30 Prozent, aber auch auf dem Land und in kleineren Städten ist das abgestellte Fahrrad nicht wirklich sicher. Die Quote liegt hier immer noch bei knapp 15 Prozent. Noch erschreckender wird das Ganze, wenn man sich vor Augen führt, dass über 90 Prozent der Diebstähle unaufgeklärt bleiben. breite Palette von Leistungen anbieten, die weit über den üblichen Schutz der Hausratsversicherungen hinausgehen. So steht bei den Spezialversicherern umfassender Versicherungsschutz bei Unfallschaden, Vandalismus, Diebstahl oder Teildiebstahl auf dem Programm. Dies beinhaltet die Übernahme von Reparaturkosten meist ohne Selbstbeteiligung und inklusive der Arbeitslohnkosten. Sogar Material- und Produktionsfehler können mitversichert werden. Reagiert haben die Anbieter auch auf die immer komplexer werdende Technologie der Gestohlen wird alles, was Wert besitzt und oft gehen die Langfinger mit erstaunlicher Dreistigkeit vor. Sogar aus abgeschlossenen Räumen werden Fahrräder entwendet. Angesichts solch alarmierender Tatsachen ist es unabdinglich, dass Fahrradbesitzer ausreichend abgesichert sind. Es stellt sich die Frage, wie man sich wirksam gegen Diebstahl schützen kann. Versicherungen spielen hierbei eine immer wichtigere Rolle, denn mit dem Einzug von E-Bike und Pedelec in die Fahrradwelt sind Investitionen von vierstelligen Summen ins neue Stahlross keine Seltenheit. Einige Versicherungsgesellschaften haben sich längst auf die Fahrradbranche spezialisiert und fundiertes Know-how in diesem Bereich erworben, sodass sie heute eine *Datenlizenz Deutschland, BKS Bundeskriminalamt, 2016, Version 2.0

Web Kiosk Velototal

modern mobil - Magazin für moderne Mobilität - Ausgabe 01/2019
Der VeloTOTAL - Winterhandschuh-Berater für den Radfahrer
Der VeloTOTAL - Sommerhandschuh-Berater für den Radfahrer
BIKE&Co - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 02/2018
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 01/2018
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 02/2017
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 01/2017
Bikeshops.de - Concept 2.0
Katalog MountainBikeHolidays
Lookbook DEW21 E — BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO

© 2019 Alle Rechte bei Velototal GmbH|Münchberger Str. 5|93057 Regensburg