Aufrufe
vor 2 Jahren

Der VeloTOTAL - Sommerhandschuh-Berater für den Radfahrer

  • Text
  • Sport
  • Fahrradhandschuh
  • Berater
  • Velototal
  • Chiba
  • Bicycle
  • Fahrrad
  • Handschuh
  • Schutz
  • Wichtig
  • Handschuhe
  • Futter
  • Chibasommer
powered by CHIBA - Gloves for sport - Was Sie schon immer über Sommerhandschuhe für den Radfahrer wissen sollten!

(Trecking und

(Trecking und MTB-Räder) besonders häufig zu Problemen führen. Auch Erschütterungen durch Geländefahrten sowie eine ungünstige Sitzposition sorgen dafür, dass der Druck auf den Lenker steigt und damit die Stützlast auf das Handgelenk zunimmt. Vielen Radfahrern ist aber nicht bewusst, dass sich diese Probleme mit einer Kombination aus höherer Lenkerposition, ergonomischen Griffen und vor allem Handschuhen problemlos reduzieren oder ganz lösen lässt. Probleme mit dem Einschlafen der Hände und Schmerzen in den Gelenken haben drei Hauptursachen: > Vibrationen des Lenkers übertragen sich auf die Hand und irritieren Sehnen und Nerven > Der Druck des Lenkers auf den Karpaltunnel (versorgt Daumen, Zeige- und Mittelfinger) und den Ulnarnerv (versorgt Ringfinger und kleinen Finger) den wichtigsten Nervenbahnen der Hand. > Durch das Abknicken der Hand (unnatürliche Handhaltung) werden die Nerven und Sehnen der Hand geknickt. Hauptverantwortlich für Beschwerden an den Händen und auch den Armen ist der Druck auf den Karpaltunnel und den Ulnarnerv. Druckmessungen an der Hand haben ergeben, dass gerade am Außenballen (hier verläuft der Ulnarnerv) der Druck des Lenkers am höchsten ist. Es ist deshalb wichtig dass Handschuhe richtig gepolstert sind. (siehe Bioxcell rechte Seite) 2. Passform und Bewegungsfreiheit Zum Teil ist dieser Bereich bereits angesprochen worden. Grundsätzlich sind hier vor allem die Wahl der richtigen Materialien und die Beachtung der Anatomie der Hand. > vorgekrümmte Finger > ein zu enger Schnitt behindert die Durchblutung, ein zu weiter Schnitt wirft Falten, und es entstehen Druckstellen 014 powered by

Chiba BioXCell verhindert einschlafende Hände Chiba hat speziell seine BioXCell Technologie entwickelt, um effektiv zu verhindern, dass Radfahrer über Kribbeln, Taubheitsgefühle oder sogar über einschlafende Finger und Hände zu klagen haben. In der Handfläche sitzen der Ulnar- und der Carpal-Nerv. Werden sie dauerhaft eingequetscht, etwa durch ständigen Druck auf den Lenker, kann die Hand einschlafen. Die sensiblen Bereiche, also den Handballen und den Außenballen, will Chiba schützen. Gelpolster sollen den Druck gleichmäßiger verteilen und Vibrationen dämpfen. Außerdem soll die Dicke des Polsters die Handstellung verbessern. Es ist deshalb wichtig, dass Handschuhe richtig gepolstert sind. Speziell für diesen Zweck wurde von Chiba das BioXCell System entwickelt: 1. Ein Gelpolster im Handballenbereich schützt den Ulnarnerv, der in diesem Bereich verläuft, und absorbiert die Vibrationen des Lenkers. 2. Das BioXCell System ist zweistufig aufgebaut, das heißt: Über dem Gelpolster am Außenballen liegt noch eine zweite Polsterung. Durch diese starke Polsterung des Ballens (zirka 0,8 Zentimeter hoch) kann der Lenker nicht mehr auf den Mittelbereich der Hand drücken, in dem der Karpaltunnel liegt. 3. Die starke Polsterung des Handballens korrigiert die Handhaltung und reduziert das Abknicken der Sehnen und Nerven. 4. Außerdem absorbieren die Gelkissen Vibrationen des Lenkers, welche die Nerven und Sehnen reizen können.

Web Kiosk Velototal

modern mobil - Magazin für moderne Mobilität - Ausgabe 01/2019
Der VeloTOTAL - Winterhandschuh-Berater für den Radfahrer
Der VeloTOTAL - Sommerhandschuh-Berater für den Radfahrer
BIKE&Co - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 02/2018
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 01/2018
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 02/2017
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 01/2017
Bikeshops.de - Concept 2.0
Katalog MountainBikeHolidays

© 2019 Alle Rechte bei Velototal GmbH|Münchberger Str. 5|93057 Regensburg