Aufrufe
vor 8 Monaten

GRAVELFUN 2021 - Magazin rund ums Gravelbike

  • Text
  • Salsa
  • Fuji
  • Kellys
  • Poison
  • Breezer
  • 8bar
  • Recht
  • Touren
  • Produkte
  • Pordoi
  • Fitness
  • Technik
  • Fahrtraining
  • Wwwvelototalde
  • Gravelfun
  • Reifen
  • Gravelbikes
  • Urwahn
  • Gravel
  • Shimano
++Bikepacking ++ Trainingstipps ++ Gravelbikes im Test

VELLO GRAVEL Die Marke

VELLO GRAVEL Die Marke Vello ist, wie man sehen kann, ein Hersteller von Falträdern, der sich nun auch das Thema Gravel vorgenommen hat und ein Rad entwickelte, das zum einen als Faltrad klein gemacht werden kann, aber trotzdem noch die Eigenschaften einen Gravelrades erfüllt. Dazu bedienten sich die Entwickler, neben ihrem Faltkonzept, allgemein bekannten Gravelbike-Komponenten. Spezielle Ausstattungen, wie die 20“ Billy Bonker von Schwalbe, die sonst eher an BMX Rädern zu finden sind, passen wunderbar zu diesem Bike. Mit 2“ Breite auch ausreichend komfortabel für schlechte Streckenverhältnisse. Inwiefern der gefederte Hinterbau seinen Beitrag zum Komfort leistet, kann man schlecht feststellen, da es keine Angaben zum Federweg gibt. Die Faltpedale sind zwar praktisch bei der Verkleinerung, haben aber an diesem Bike nichts verloren, da Sie fast keinen Halt bieten. Wer zuhause oder auf Reisen wenig Platz für ein Gravelrad hat, kann das Vello schnell und bequem auf ein kleines Packmaß verkleinern. In diesem Zustand ist es leicht in einer Tasche als Gepäckteil im Zug mitzuführen oder kann im Kleinwagen sogar mit einem weiteren Faltrad seinen Platz im Kofferraum finden. Der Hersteller bietet ein ganzes Arsenal an Zubehör für das Fahrrad an. Wie zum Beispiel zwei Ausführungen von Gepäckfrontträger, an denen man di- 034 MEHR UNTER WWW.VELLO.BIKE

verse Taschen befestigen kann, machen das Bike schon fast zu einem Cargo-Gravelrad. Wer einen Faible fürs Falten hat, findet bei Vello auch Falthelme. Das Rad ist geeignet für Fahrer und -innen bis maximal 180 cm Körpergröße bzw. einer Schrittlänge bis zu 83 cm. Bis dahin reicht die Sattelstütze. FAZIT: Für Freunde der Faltrad-Gemeinde ist das Vello ein praktisches Faltrad, das mit den Reifen auch offroad bewegt werden kann. Wer aber ein sportives Gravelbike sucht, für schnelle und holprige Trails, der sollte lieber auf ein vollwertiges Gravelrad zurückgreifen, denn der Rahmen ist für Highspeed zu weich und die Reifen zu klein für schnelle und unwegsame Ausfahrten. TECHNIK Preis: 2.290,00 Euro Gewicht: 13,8 kg (mit Faltpedalen) Rahmengrößen: Unisex bis ca 1,80 Rahmen: CroMoly (Stahl) gefedert, Faltrahmen Gabel: Stahl Lenker: Gravel mit Flare Sattel: Selle Royal Schaltgruppe: Shimano 105 mit Microshift Hebel, vorne: 54Z - hinten 11-36 Zähne Bremsen: Microshift, 160mm Disc Laufräder: Ryde Andra 10 Reifen: Schwalbe Billy Bonkers performance 20“X2,0“ Sattel: Selle Royal Sattelstütze: Vello Aluminium, Patentstütze Sonstiges: Lenkerhöhenverstellung, Faltpedale, Seitenständer Aufpreispflichtige Extras: Frontträger, Beleuchtung 035

Web Kiosk Velototal

© 2021 Alle Rechte bei Velototal GmbH|Münchberger Str. 5|93057 Regensburg