Aufrufe
vor 5 Monaten

modern mobil - Magazin für moderne Mobilität - Ausgabe 02/2019

  • Text
  • Paper
  • Mobilitaet
  • Auto
  • Neuheiten
  • Messen
  • Fahren
  • Intelligenz
  • Elektroauto
  • Auto
  • Elektrorad
  • Bike
  • Mobilitaet
  • Mobil
  • Hersteller
  • Autonom
  • Technik
  • Akku
  • Automobil
  • Bosch
  • Shimano
In dieser zweiten Ausgabe von modern mobil haben wir die vielversprechendsten Mobilitätsprojekte für Sie recherchiert. So zeigen wir, wie sich dank Verfahren künstlicher Intelligenz die Mobilität in urbanen Räumen verbessern lässt, wie radikal Daten das Geschäft mit der Mobilität verändern und welche Flugtaxi demnächst autonom über die Städte fliegen. Wie enorm darüber das Interesse an fundierten Informationen rund um eine emissionsfreie Mobilität ist, zeigen die Zugriffzahlen unserer ersten Ausgabe; mehr als zwei Millionen Mal wurde das E-Paper aufgerufen. Zum Inhalt: ++Chancen der urbanen Mobilität ++17 E-Bikes im Test mit Video ++20 E-Autos unter 40.000 Euro

MOBILITÄT VON MORGEN

MOBILITÄT VON MORGEN IST DIGITAL Text: Andreas Burkert I Bilder: Andreas Burkert / Bosch Künstliche Intelligenz in Silizium gegossen. Die Nvidia-Ki-Plattform soll das Entwickeln autonomer Fahrfunktionen einfacher machen. 06 REPORT

Die Fortschritte bei der Digitalisierung rettet das Automobil. Moderne Fahrzeuge sind allumfassend vernetzt und sammeln enorme Mengen an Daten, die sich mittels Verfahren der künstlichen Intelligenz für autonome Fahrfunktionen nutzen lassen. Das Automobil von Morgen wird mit jedem gefahrenen Kilometer immer smarter. Ohne die Digitalisierung wäre das Automobil wohl dem Untergang geweiht. Die Fortschritte auf dem Gebiet der Mikroelektronik, vor allem aber die enormen Erkenntnisse hinsichtlich der künstlichen Intelligenz sind Experten zufolge unabdingbar, um die Anforderungen an die moderne Mobilität zu erfüllen. Wohl wissend, dass ohne Halbleiter schon lange kein Auto mehr fährt und fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme und Funktionen des automatisierten Fahrens erst durch intelligente eingebettete Systeme und die Vernetzung mit der Welt außerhalb eines Fahrzeugs möglich ist, investiert die gesamte Branche Milliarden in das intelligente Automobil. Angefangen bei den mikroelektromechanischen Systemen – kurz MEMS, die als Sinnesorgane moderner Fahrzeuge bezeichnet werden, bis hin zu Halbleiterprozessoren, die speziell für Verfahren der künstlichen Intelligenz ausgelegt wurden. Die Automobilentwickler stehen dabei unter enormen Zeitdruck. Die Errungenschaften auf dem Gebiet des autonomen Fahrens sind nämlich beachtlich, wie ein Blick auf den Zeitplan kommender autonomer Fahrfunktionen zeigt. Veröffentlicht wurde dieser zur electronica Automotive Conference (eAC), die im vergangenen Jahr parallel zur electronica in München stattfand und auf der prominente Vertreter führender Systemhersteller wie auch Experten aus der Automobilzulieferindustrie teilnahmen. Dort gab es eine Menge zu erzählen. Etwa vom beispiellosen Wandel, dem die Automobilindustrie derzeit ausgesetzt ist. Und dessen Auslöser das Smartphone war. GRÖSSTE TECHNOLOGIEPLATTFORM DER MENSCHHEITSGESCHICHTE Dies stelle mittlerweile die „größte Technologieplattform der Menschheitsgeschichte dar“, erklärte Nakul Duggal, Vice President, Product Management bei Qualcomm Technologies. Sei- 07

Web Kiosk Velototal

modern mobil - Magazin für moderne Mobilität - Ausgabe 02/2019
modern mobil - Magazin für moderne Mobilität - Ausgabe 01/2019
Freilauf - Magazin für Fahrradkultur - Ausgabe 2019
FREILAUF - Magazin für Fahrradkultur
Kaufberatung Cyclocross & Gravelbike
Der VeloTOTAL - Winterhandschuh-Berater für den Radfahrer 2019/2020
VeloTOTAL - Sommerhandschuh-Berater 2020
BIKE&Co - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 02/2018
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 01/2018
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 02/2017
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 01/2017
Bikeshops.de - Concept 2.0
Uebler Kupplungsträger i21 - Technische Daten
"Sicher unterwegs mit dem Transport- und Lastenfahrrad" - DGUV Information 208-055

© 2019 Alle Rechte bei Velototal GmbH|Münchberger Str. 5|93057 Regensburg