Aufrufe
vor 10 Monaten

modern mobil - Magazin für moderne Mobilität - Ausgabe 02/2019

  • Text
  • Paper
  • Mobilitaet
  • Auto
  • Neuheiten
  • Messen
  • Fahren
  • Intelligenz
  • Elektroauto
  • Auto
  • Elektrorad
  • Bike
  • Mobilitaet
  • Mobil
  • Hersteller
  • Autonom
  • Technik
  • Akku
  • Automobil
  • Bosch
  • Shimano
In dieser zweiten Ausgabe von modern mobil haben wir die vielversprechendsten Mobilitätsprojekte für Sie recherchiert. So zeigen wir, wie sich dank Verfahren künstlicher Intelligenz die Mobilität in urbanen Räumen verbessern lässt, wie radikal Daten das Geschäft mit der Mobilität verändern und welche Flugtaxi demnächst autonom über die Städte fliegen. Wie enorm darüber das Interesse an fundierten Informationen rund um eine emissionsfreie Mobilität ist, zeigen die Zugriffzahlen unserer ersten Ausgabe; mehr als zwei Millionen Mal wurde das E-Paper aufgerufen. Zum Inhalt: ++Chancen der urbanen Mobilität ++17 E-Bikes im Test mit Video ++20 E-Autos unter 40.000 Euro

DATEN SIND DER ANTRIEB

DATEN SIND DER ANTRIEB VON MORGEN DATEN ZUKUNFT Text: Andreas Burkert I Bild: Andreas Burkert Das Automobil als Produkt wird bald nicht mehr im Mittelpunkt der Mobilität von morgen stehen. Es werden vielmehr intelligente Mobilitätsservices und -konzepte den Markt beherrschen. Und damit werden datenbasierte Geschäftsmodelle die Branche dominieren. Die Digitalisierung hat den Markt der Automobilität fest im Griff. Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht irgendein Automobilhersteller ein Geschäftsmodell präsentiert, das ausschließlich auf Daten basiert. Wohl wissend, dass digitale Geschäftsmodelle in der Autobranche zu einem Milliardenmarkt werden, investieren neben etablierten Automobilunternehmen auch IT-Firmen mit Hochdruck in die moderne Mobilität. Angesichts der 576 Milliarden Euro, die laut den Analysten von Accenture Strategy bis 2030 pro Jahr mit neuen digitalen Geschäftsmodellen in der Autoindustrie verdient werden, eine kluge Entscheidung. Besonders vielversprechend ist dabei der Markt für Car Sharing und Mobility on Demand mit einem Umsatzpotenzial von 343,5 Milliarden Euro, gefolgt von Services rund um das vernetze Fahrzeug (118,8 Milliarden Euro) und der Monetarisierung von Fahrzeugdaten (56,5 Milliarden Euro). Ein genauer Blick in die Pflichtenhefte der Entwicklungsabteilungen zeigt, dass das Datensammeln, -aufbereiten und -qualifizieren den Erfolg künftiger Geschäftsmodell ausmachen werden. Wer dies am besten beherrscht, kann mit datengetriebenen Geschäftsmodellen erfolgreich durchstarten. Das gilt derzeit vor allem für die Automobilbranche. 84 REPORT

Automobilhersteller sind auf dem Weg zum Mobilitätsanbieter. Und dieser Weg führt ausschließlich über das Sammeln, Auswerten und Qualifizieren von Daten. 85

Web Kiosk Velototal

modern mobil - Magazin für moderne Mobilität - Ausgabe 02/2019
modern mobil - Magazin für moderne Mobilität - Ausgabe 01/2019
Freilauf - Magazin für Fahrradkultur - Ausgabe 2019
FREILAUF - Magazin für Fahrradkultur
#schoolbikers - Magazin für schulisches Radfahren
VeloTOTAL - Sommerhandschuh-Berater 2020
Kaufberatung Cyclocross & Gravelbike
Der VeloTOTAL - Winterhandschuh-Berater für den Radfahrer 2019/2020
BIKE&Co - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 02/2018
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 01/2018
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 02/2017
BIKE&CO - Das Magazin für Spaß und Freude am Radfahren - Ausgabe 01/2017
Bikeshops.de - Concept 2.0
Uebler Kupplungsträger i21 - Technische Daten
"Sicher unterwegs mit dem Transport- und Lastenfahrrad" - DGUV Information 208-055

© 2019 Alle Rechte bei Velototal GmbH|Münchberger Str. 5|93057 Regensburg