Aufrufe
vor 4 Monaten

GRAVELFUN 1/2022 - Magazin rund ums Gravelbike

  • Text
  • Gelände
  • Schotter
  • Schaltungen
  • Zubehör
  • Gravelbike zubehör
  • Produkte
  • Test
  • Radbekleidung
  • Volkswagen
  • Gravelbike experience
  • Wwwvelototalde
  • Bikepacking
  • Gravelbikes
  • Gravelbike
  • Carbon
  • Shimano
  • Gravel
Gravelbikes im Test +++ Schaltungen für Gravelbikes +++ Produkte, Zubehör und Nützliches für das Gravelbike +++ VWR Gravelbike Experience - Über die Alpen in drei Etappen +++ Bikepacking +++ Bekleidung für Gravelbike-Fahrer

RONDO BOGAN ST2 012 MEHR

RONDO BOGAN ST2 012 MEHR UNTER WWW.RONDOBIKE.COM

Das Bogan von Rondo wird vom Hersteller als Supercrosser bezeichnet, was das Rad als Crosser kategorisieren würde, was er so aber nicht ist. Darum geben wir ihm die Bezeichnung Supergravelbike. Also ein Gravelbike, welches sich auf Asphalt wohl fühlt, aber im Gelände zuhause ist. Das liegt zum einen an den 2.1 Zoll breiten MTB Reifen, die mit 2 Bar gefahren werden können und somit im Gelände sehr viel Grip bieten. Mit 3 Bar in den Reifen rollt es dann wie ein Racehardtail und ist auch fast genauso wendig wie ein Twentyniner MTB. Ein weiteres Highlight ist der Rahmen, der mit sehr vielen Ösen aufwartet und so jede nur denkbare Möglichkeit für anschraubbare Taschen bietet. Aufgrund des Rahmenmaterials und der gesloopten Geometrie, ist der Rahmen auch sehr komfortabel und somit auch für lange Reisen ausgelegt. Dank des von Rondo seit Jahren bewährten Flip-Chip, kann man das Rad sehr schnell zum Racer umfunktionieren. Das klappt aber nur mit sehr dünnen Reifen, da durch die höhere Befestigung der Steckachse in der Gabel die Reifenfreiheit nach oben um 10 mm kleiner wird. Die vielen Hausmarke-Parts sind leicht und zuverlässig, aber der Lenker besitzt für unseren Geschmack etwas zu viel Biegung nach vorne. Das begünstigt zwar eine aggressiveres Fahrerhaltung mit ausgestellten Ellbogen, aber für lange Strecken würden wir einen Lenker mit geradem Oberlenker bevorzugen. Die TRP Bremsen sind zwar nur mechanisch angeschlossen, aber dafür kann man sie auf Reisen einfacher reparieren. Für sportliche Touren bieten Rahmen, Laufräder und Sattel genügend Komfort. Die Sitzposition ist sportlich, aber nicht zu gestreckt. Optisch gefallen uns besonders die purplefarbenen Naben, die sich mit den minimalistischen Applikationen am Rahmen gut ergänzen und sich somit ein ansprechendes Gesamtbild ergibt. FAZIT: Wer ein Gravelrad für ausgiebige Gravel-Touren sucht, der ist mit dem Rondo Bogan ST 2 sehr gut bedient. Damit sind Fernreisen genau so gut möglich wie auch sportliche Tagestouren. Mit Straßenreifen bestückt, bietet es sich auch für eine abendliche Rennradrunde an. TECHNIK Preis: 2.599,00 Euro Gewicht: 11,1 kg, Gr. L Rahmengrößen: S | M | L | XL Rahmen: Tange Stahl Gabel: Carbon Lenker: Rondo Boomerang | 460mm Sattel: WTB Volt Kurbel: Rondo 1-Fach | 38Z | 172,5mm Schaltgruppe: Sram Apex 1 | 1x11 Bremsen: REVER MCX/Pro | Testrad: TRP | Mechanische Scheibenbremsen | 160mm Laufräder: Rundo Hub Superlight Hubs – 12mm Steckachesen | Rondo Aluminium Tubless 622-23 Felgen| Reifen: Vittoria Terreno 29x2.1 | Testrad: WTB Nano 29x2.1 013

Web Kiosk Velototal

© 2022 Alle Rechte bei Velototal GmbH|Münchberger Str. 5|93057 Regensburg