Aufrufe
vor 4 Monaten

GRAVELFUN 1/2022 - Magazin rund ums Gravelbike

  • Text
  • Gelände
  • Schotter
  • Schaltungen
  • Zubehör
  • Gravelbike zubehör
  • Produkte
  • Test
  • Radbekleidung
  • Volkswagen
  • Gravelbike experience
  • Wwwvelototalde
  • Bikepacking
  • Gravelbikes
  • Gravelbike
  • Carbon
  • Shimano
  • Gravel
Gravelbikes im Test +++ Schaltungen für Gravelbikes +++ Produkte, Zubehör und Nützliches für das Gravelbike +++ VWR Gravelbike Experience - Über die Alpen in drei Etappen +++ Bikepacking +++ Bekleidung für Gravelbike-Fahrer

URWAHN WALDWIESEL 020

URWAHN WALDWIESEL 020 MEHR UNTER WWW.URWAHNBIKES.COM

Mittlerweile nicht mehr neu, aber immer noch einzigartig in seiner Rahmenform und Technologie baut Urwahn Räder, die sich von der Masse absetzen. Das fußt zum einen auf das stark gebogene Sitzrohr aus Stahl, welches wesentlich zum Komfort beiträgt, aber auch auf die Konstruktionsart, den 3-D gedruckten Stahlteilen. Das ist aktuell ein Alleinstellungsmerkmal im Rahmenbau. Heraus kommt dabei ein stylischer Rahmen, der seit einigen Jahren bereits im urbanen Sektor wie auch bei Trekkingrädern eingesetzt wird und mittlerweile auch als Gravelbike sein Zuhause hat. Damit kommen wir auch schon zu den Attributen des Rahmens, der sehr positive Eigenschaften in sich vereint. Zum einen steif genug für ein direktes Lenkverhalten und Vortrieb, aber trotzdem bietet er noch sehr viel Komfort auf holprigen Strecken. Der Komfort gründet im Flex des gebogenen Sitzrohrs, sowie durch den Einsatz eines komfortablen Sattels. Damit kann das Waldwiesel auf groben Strecken gut punkten. Die Laufräder mit Hausmarke Naben und Ryde Dutch Felgen sind stabil und passen optisch gut zum Rad. Was uns noch sehr gut gefällt ist, das aufgeräumte Design mit komplett innen verlegten Zügen, einer versteckten Klemmung für die Sattelstütze, der SP Connector für die Handyaufnahme und die schnell laufenden Conti TerraSpeed Reifen. Was uns aber nicht entgegenkommt, ist das sehr lange Oberrohr. Bei den angegebenen Rahmengrößen sitzt man selbst als sportlicher Fahrer sehr gestreckt. Hier sollte man unbedingt eine Rahmengröße kleiner ausprobieren. Dennoch gefällt uns das Fahrverhalten sehr gut. Es liegt wirklich gut auf den Pisten, ist wendig und wirkt im Tretlagerbereich sehr antriebsstark. In kniffligen Abfahrten verzeiht es etwaige Fahrfehler überzeugend, wodurch man immer ein sicheres Fahrgefühl hat. Mit über 11 Kg ist das Testrad für ein sportlich ausgerichtetes Gravelrad noch tuningfähig. Was uns für einen Allrounder noch fehlt, sind Befestigungen für Schutzbleche. Beim Waldwiesel findet man zwar Ösen für das Gepäck an der Gabel, aber nicht für einen Spritzschutz, was Pendlern entgegenkommen würde. Hier muss man auf Universalhalterungssysteme zurückgreifen. Fazit: Ein einzigartiger Eyecatcher mit innovativer Technik, aber leider mit Übergewicht für Sportler und für Tourenfahrer etwas lang. Schutzbleche sind zwar möglich, aber nur in kleiner Auswahl. TECHNIK Preis: 4499,00 Euro Gewicht: 11,4 kg, Gr. L Rahmengrößen: XS | S | M | L | XL Rahmen: Stahl Gabel: Urwahn CT1-FK1 Lenker: Acros Gravel Bar Sattel: Ergon SFC30 EVO Gel Edition Kurbel: Urwahn (Testrad mit GRX) Schaltgruppe: Shimano GRX 600 1x11 Fach Bremsen: Shimano GRX 600 Flatmount 160 mm Disc Laufräder: Urwahn Naben | Ryde Dutch Disc 32L | 12 mm Steckachse Reifen: Continatal Terra speed 40/622 Rahmenfarben: Asphalt | Beton | Kobalt | Oxid | Gold Sonstiges: Offene Sitzstrebe für Riemenantrieb | SP Connect Anschluss | Interne Zugverlegung 021

Web Kiosk Velototal

© 2022 Alle Rechte bei Velototal GmbH|Münchberger Str. 5|93057 Regensburg