Aufrufe
vor 10 Monaten

GRAVELFUN 2021 - Magazin rund ums Gravelbike

  • Text
  • Salsa
  • Fuji
  • Kellys
  • Poison
  • Breezer
  • 8bar
  • Recht
  • Touren
  • Produkte
  • Pordoi
  • Fitness
  • Technik
  • Fahrtraining
  • Wwwvelototalde
  • Gravelfun
  • Reifen
  • Gravelbikes
  • Urwahn
  • Gravel
  • Shimano
++Bikepacking ++ Trainingstipps ++ Gravelbikes im Test

GUNSHA ATR STEEL 853 036

GUNSHA ATR STEEL 853 036 MEHR UNTER WWW.CYCLOCROSS-STORE.DE

Das Gunsha ATR Steel wartet nicht nur mit einem hochwertigen Reynolds 853-Stahlrahmen auf, sondern präsentiert sich gleich mit mehreren Besonderheiten. Die durchgehend blaugrüne Lackierung wird nur durch kleine orange Applikationen gebrochen. Nettes Detail: der Orangeton findet sich auch auf den Kettengliedern wieder, was das Gesamtbild stimmig abrundet. Der Name des ATR Steel lässt im ersten Moment nicht ganz auf das dahinterstehende Konzept deuten, denn die Bezeichnung Stahl trifft bei diesem Gravelbike lediglich auf den Rahmen zu. Die Sattelstütze ist aus Titan, der Tune-Vorbau aus Aluminium, die Gunsha Uniforce-Felgen, die Gabel sowie der Lenker und die Kurbel von Praxis sind aus Carbon. Als Brems-Schaltkombination wird auf Shimanos GRX-Gruppe gesetzt. Die Schaltperformance wird anhand der Classified Power Shift Getriebenabe entscheidend erhöht. Das elektronisch gesteuerte Planetengetriebe wird drahtlos via Bluetooth über einen kleinen Knopf am Lenker bedient und macht aus dem 1x11-Monoantriebsstrang ein 22-Gang- Powerpaket. Ein weiteres Highlight sind die handgemachten Faltreifen mit Baumwollkarkasse vom französischen Hersteller FMB, die sich auf grobem Schotter mit sehr gutem Grip, aber auch mit dämpfenden Eigenschaften zeigen. Das Fahrverhalten des Rades ist sportlich agil, hat aber dennoch genügend Komfort, um ausgiebige Touren damit zu absolvieren. Zur Befestigung von Gepäckhalterungssystemen sind zahlreiche Montagemöglichkeiten gegeben. Der Hersteller bietet das ATR Steel in einer Basisversion an, jedoch hat der Kunde auch die Möglichkeit sich für individuell zusammengestellte Komponenten zu entscheiden. FAZIT: Mit Fug und Recht kann man dem Gunsha ATR Steel ein außergewöhnliches Konzept attestieren. Alle Anbauteile sind aus hochwertigsten Materialien gefertigt und zeugen von Qualität sowie Funktionalität. Das Bike ist vielseitig einsetzbar und begeistert nicht zuletzt auch wegen seiner Ästethik. TECHNIK Preis: 4.490.- Euro (je nach Ausstattung) Gewicht: 9,15 kg Rahmengrößen: 51 / 53 / 55 / 57 Rahmen: Reynolds 853 (wärmebehandelt) Gabel: Gunsha SLX Vollcarbon Lenker: Gunsha Randoneur Carbon Sattel: Selle Italia SLR Superflow Boost Sattelstütze: Gunsha Straight Titan Kurbel: Praxis Zayante 40 Zähne Schalthebel: Shimano GRX-810 Schaltwerk: Shimano GRX-810 Schaltnabe: Classified Power Shift Kassette: 11-Fach 12-34 Zähne Bremsen: Shimano GRX-810 160 mm Laufräder: Gunsha Uniforce Carbon Reifen: FMB Grippo Speed 34,5 mm 037

Web Kiosk Velototal

© 2022 Alle Rechte bei Velototal GmbH|Münchberger Str. 5|93057 Regensburg