Aufrufe
vor 2 Jahren

Kaufberatung Cyclocross & Gravelbike

++ Was zeichnet ein gutes Gravelbike aus? ++ Voll im Trend - CycloCross

emsen sowie

emsen sowie zuverlässige und robuste Einsteiger-Schaltgruppen wie die Shimano Tiagra und 105. BIS 2.500 EURO Die Bikes bis 2.500 Euro sind im Vergleich zur ersten Kategorie deutlich leichter und bestehen zum Teil schon komplett aus Carbon. Scheibenbremsen sind hier eigentlich schon Standard, zum Teil auch schon in hydraulischer Ausführung. Die Laufräder werden noch stabiler und dabei leichter und zeichnen sich durch höhere Rennperformance aus. Bei den Schaltgruppen sollte es in diesem Bereich schon eine SRAM Rival oder Shimano Ultegra sein. Wer lange genug sucht, findet auch die eine oder andere Einfach-Schaltung. AB 2.500 EURO Ab diesem Preisbereich dringt man schon in die High-End-Sparte vor. Die Rahmen sind dort vorwiegend aus Carbon und zeigen sich noch leichter, steifer und bieten mehr Feedback. Dasselbe gilt für Laufräder, wodurch enge Kurven Bild:Bergamont 14

ADDICT GRAVEL FIND YOURSELF, GET LOST NO SHORTCUTS Manchmal scheint die grenzenlose Freiheit so fern. Jetzt ist sie nur noch eine Radlänge weit weg. Egal ob Kiesweg, Straße oder Wurzelpassage, das Addict Gravel fühlt sich überall zu Hause. Fahr los und verlier dich in der unbegrenzten Freiheit. SCOTT-SPORTS.COM © SCOTT SPORTS SA 2019.20 | Photo: Brazo de Hierro 15

Web Kiosk Velototal

© 2022 Alle Rechte bei Velototal GmbH|Münchberger Str. 5|93057 Regensburg