Aufrufe
vor 2 Jahren

Kaufberatung Cyclocross & Gravelbike

++ Was zeichnet ein gutes Gravelbike aus? ++ Voll im Trend - CycloCross

Diese Frage ist schnell

Diese Frage ist schnell erklärt: Cyclocross ist eine kurzweilige, intensive Form des Radsports, die es Athleten ermöglicht, sich auch in der kälteren und niederschlagsreicheren Jahreszeit mit spannenden Rennen die Zeit zu vertreiben. Bei Wettbewerben wird die Disziplin häufig als CX (nicht zu verwechseln mit XC, Cross-Country) abgekürzt. CX- Rennen finden bei fast jeder Witterung statt, egal ob es regnet, schneit oder hagelt – die Rennen werden trotzdem ausgetragen und erhalten dadurch erst ihren besonderen Reiz. Die Rennstrecken führen über Sand, durch Schnee oder anderes unwegsames Terrain und fordern die Fahrer zusätzlich mit zahlreichen Hindernissen wie Sprüngen, tiefem Sand und extrem steilen Anstiegen heraus. Die Runden, die bei den Rennen gefahren werden, sind in der Regel zirka vier Kilometer lang, und die Gesamtrenndauer beläuft sich auf 45 bis 60 Minuten. Die vielseitigen Anforderungen verlangen den Fahrern einiges ab und setzen neben ausreichenden fahrtechnischen 04

WAS IST CYCLO CROSS ? Bild: Kellys Fähigkeiten auch ein spezielles Rennbike voraus, das den rauen Bedingungen eines Cyclocross-Rennens gewachsen ist. Cyclocross-Räder orientieren sich stark am Rennrad, verfügen aber über einige Features, die es von seinen Asphalt-Kollegen unterscheidet. Der größte Vorteil ist dabei die Vielseitigkeit: Mit einem Cyclocrosser kannst du komfortabel zur Arbeit pendeln, Rennrad-Touren fahren und dich bei Rennen im Gelände austoben. In Sachen Rahmengeometrie gibt es im Vergleich zum Rennrad zwei große Unterschiede: den Lenkwinkel und die Tretlagerhöhe. Letztere ist deutlich hö- her als beim Rennrad und ermöglicht es dem Fahrer so, besser über Hindernisse zu kommen und in Kurven zu pedalieren. Ein Nachteil ist der höhere Schwerpunkt auf dem Bike, was dazu führt, dass sich das Cyclocross-Rad schwieriger kontrollieren lässt und das Handling etwas schlechter ist. Viele Fahrer kontern diesen Nachteil mit einer etwas geringeren Sattelhöhe. Der flachere Lenkwinkel hilft dem Cyclocross Fahrer auf der Abfahrt und gibt ihm bei gemächlichem Tempo mehr Kontrolle über sein Bike. Da die Strecken oft ein Hindernis nach dem nächsten bereithalten und eher kurz sind, ist 05

Web Kiosk Velototal

© 2022 Alle Rechte bei Velototal GmbH|Münchberger Str. 5|93057 Regensburg