Aufrufe
vor 1 Jahr

#schoolbikers - Magazin für schulisches Radfahren — Ausgabe 1/2021

  • Text
  • Lehrerinnen
  • Lehrer
  • Connex
  • Gonso
  • Ergotec
  • Greens
  • Continental
  • Lazer
  • Elements
  • Haberland
  • Hebie
  • Schoolbikers
  • Aktionfahrrad
  • Tipps
  • Fahrradwerkstatt
  • Klasse
  • Radfahren
  • Fahrrad
  • Schule
  • Kinder
Wir müssen wieder anfangen, das Fahrrad in die Schule zu tragen! Nie war der Nährboden für das schulische und private Fahrradfahren besser. Also lassen Sie uns so schnell es geht loslegen, Konzepte und Ideen zu schmieden, für die Zeit danach oder vielleicht sogar schon vorher. Denn eines ist sicher: diese Zeit kommt bestimmt. Deshalb bringt die Aktion Fahrrad auch die zweite Ausgabe von „schoolbikers“ heraus, die wiederum prallgefüllt mit Ideen für den schulischen Radalltag ist.

MACH MIT BEI DER

MACH MIT BEI DER KLIMA-TOUR 08 Seit 2006 rufen der ökologische Verkehrsclub VCD zusammen mit der AKTIONfahrRAD (AfR) jährlich zur Teilnahme an der Jugendkampagne „FahrRad!- Fürs Klima auf Tour“ auf. Die Aktion richtet sich an Klassen, Jugendgruppen oder Familien der Jahrgangsstufen 7-12 in ganz Deutschland. Die Jugendlichen legen im Aktionszeitraum so viele Kilometer wie möglich mit dem Fahrrad zurück. Dadurch wird schon in jungen Generationen ein Bewusstsein für umweltschonende Mobilität geschaffen. Den Gewinner*innen winken am Ende tolle Preise. Text: Annika Meenken Bilder: VCD, Ulrich Fillies, Jakob Blasel 2020 sind trotz der Pandemie Schüler*innen aus ganz Deutschland fürs Klima auf Tour gegangen. Besonders angestrengt hat sich dabei die Schüler-AG „Na, Erde?“ des Neuen Gymnasium Oldenburg. Sie haben drei Wochen lang all ihre täglich mit dem Fahrrad zurückgelegten Kilometer auf der Website der Klimatour eingetragen. Zusätzlich wurden Quizfragen beantwortet und spannende Aufgaben erledigt. Der Ehrgeiz hat sich am Ende ausgezahlt: Die Gruppe zählte zu einer der Gewinnern der diesjährigen Klima-Tour. Auf dem Foto wird einem Schüler von einem VCD-Aktiven die Siegerurkunde überreicht- natürlich alles mit Abstand. Alle Jugendlichen, die an dem Wettbewerb teilnehmen, gehen auf eine virtuelle Tour durch ganz Europa. Jeder Kilometer, den die Jugendlichen mit ihrem Fahrrad fahren, wird gezählt. So gelangen die Teilnehmenden auf der digitalen

Landkarte von Stadt zu Stadt. Egal ob Paris oder Augsburg- an jedem Ort warten neue Herausforderungen. Mal muss eine Quizfrage über aktuelle Klimaschutzziele beantwortet werden, mal gibt es die Aufgabe, das eigene Fahrrad zu dekorieren. Am Ende winken tolle Gewinne, zum Beispiel Fahrradequipment oder eine Fahrradabstellanlage für den eigenen Schulhof! Mit der Aktion möchte der VCD und die AfR Jugendliche für das Fahrradfahren im Alltag begeistern und sowohl auf die gesundheitlichen als auch ökologischen Vorteile aufmerksam machen. Die Aktion richtet sich aber gleichzeitig an Eltern und Schulen, mit dem Appell selbstständiges und ökologisches Mobilitätsverhalten der Kinder zu stärken. Sogenannte Elterntaxis sorgen tagtäglich für ein Verkehrschaos vor Schulen und gefährden im schlimmsten Fall auch noch andere Kinder. „Für Jugendliche ist jeder Kilometer, den sie nicht mit dem Auto zurücklegen, ein gesundheitliches Plus. Sie werden konzentrations- und aufnahmefähiger im Unterricht.“, sagt Stephanie Päßler, Leiterin der Jugendkampagne. An den Schulen selbst ist es zudem wichtig, für geeignete Abstellanlagen zu sorgen oder vielleicht sogar eine Fahrradwerkstatt ins Leben zu rufen, so wird das Radfahren attraktiver. Wenn Lehrkräfte ihre Klassen bei der Aktion anmelden, erhalten sie nicht nur wertvolle Tipps, wie eine Schule möglichst fahrradfreundlich gestaltet werden kann, sondern auch wie sich die Themen Fahrradfahren und Umwelt gut in den Unterricht einbauen lassen. Die Aktion FahrRad!-Fürs Klima auf Tour geht dieses Jahr in die 15. Runde. Trotz der aktuellen Corona-Lage ist das Interesse an der Kampagne dieses Jahr besonders groß. Schulklassen, Jakob Blasel ist der Schirmherr der Klima-Tour 2021. Er gehörte seit dem 10. Dezember 2018 zum Organisationsteam der deutschen Sektion von Fridays for Future (FFF). Greenpeace zufolge gelang es Blasel und seinen Mitstreitern, am 14. Dezember 2018, dem ersten von Fridays for Future organisierten bundesweiten Klimastreiktag, für die Demonstration in Kiel 500 Teilnehmer zu mobilisieren (200 mehr als in Berlin an diesem Tag). Blasel tritt in Talkshows auf und gibt regelmäßig verschiedenen Medien Interviews. Während der Feier zur Verleihung der Goldenen Kamera am 30. März 2019 begleitete er Greta Thunberg, als ihr in Berlin der Sonderpreis für Klimaschutz verliehen wurde. Nach seinem Abitur im Jahr 2019 engagierte sich Blasel in Vollzeit für Fridays For Future,[und fungierte als Sprecher bis Juli 2020. Familien und Jugendgruppen können seit dem 1. März für den Wettbewerb angemeldet werden. Danach haben die Teilnehmenden bis August Zeit, ihre gefahrenen Fahrradkilometer zu sammeln. Weltfahrradtag Wie jedes Jahr wird auch am 03. Juni 2021 wieder unser liebstes Transportmittel gefeiert: Das Fahrrad. Am Tag des Fahrrads oder auch Weltfahrradtag bekommt das Zweirad besonders viel Aufmerksamkeit. Fahrradverbände nutzen den Tag mit Ausfahrten oder Sternfahrten dazu, auf die Wichtigkeit des Radfahrens aufmerksam zu machen. Laut UN besteht das Ziel des Tages darin, das Bewusstsein für eine ökonomische, gesunde und ökologische Fortbewegungsmethode zu stärken. Passend zu diesem ganz besonderen Tag, haben auch die AK- TIONfahrRAD und der VCD einen zusätzlichen Wettbewerb ausgeschrieben: Diejenige Gruppe, die in der Woche vom 31.05. bis zum 06. Juni 2021 die meisten Kilometer zurücklegt, darf sich über tolle Preise freuen. Mehr Informationen zum Projekt: www.klima-tour.de 09

Web Kiosk Velototal

© 2022 Alle Rechte bei Velototal GmbH|Münchberger Str. 5|93057 Regensburg